FOLKFARO 2016 – „… na senda dos Ritmos do Mundo!“

Quelle: Grupo Folclórico de Faro

Jahr für Jahr können wir mit Teilnahmen an internationalen Folklore-Festivals und Tanz-Wettbewerben sowie zahlreichen auch regionalen Auftritten die kulturelle Pflege und künstlerische Interpretation deutscher Tanzfolklore weiter entwickeln, um auch nach 65 Jahren zu einer der profiliertesten Amateurtanzgruppen Deutschlands zu zählen.

Dieses Jahr haben wir die Ehre, als erstes Ensemble aus Deutschland überhaupt beim Internationalen Folklorefestival FolkFaro der CIOFF in Faro/Portugal vom 20. bis 28. August 2016 mit unserem vielfältigen Repertoire vertreten zu sein. Die Vorbereitungen unserer 12 dort aufzuführenden Bühnentanz-Choreografien laufen bereits auf Hochtouren und unsere 28 teilnehmenden Tänzer und Musiker freuen sich auf eine bereichernde Erfahrung sowie einen wertvollen kulturellen Austausch! Nach den letzten Gastspielen in Ungarn, Tschechien und Polen, dürfen wir 2016 in Faro gemeinsam mit Folkloretanzensembles aus Brasilien, Frankreich, Georgien, Kenia, Philippinen und Portugal über neun Tage Bühnenprogramme für ein internationales Publikum gestalten. Überdies werden uns Auftritte auch in die Umgebung von Faro führen, etwa in das spanische Villablanca zum Festival Internacional de Danzas.

13697197_1034331946653159_4286593283903954730_n copy

Wir bedanken uns ganz herzlich für die freundliche Förderung dieses Projekts bei der Gesellschaft von Freunden und Förderern der TU Dresden, beim Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden, bei der Deutschen Botschaft Lissabon mit Mitteln des Auswärtigen Amtes, beim Studentenwerk Dresden sowie beim Studentenrat der TU Dresden, ohne die diese Festival-Reise nicht ermöglicht werden könnte!

Komplett Uni Logo Dresden   Dresden-LogoLogo Botschaft   StudentenwerkDresdenstura


 

Weitere Links:

CIOFF-logo-1      unesco_logo_en

Deutsche Folklore zu Gast in Portugal 2016!



Jetzt weiter empfehlen:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Markiert in: