DSC_1300

Besonderes Projekt im Sommersemester 2018: Internationaler Bänderbaumtanz mit Auftritt!

Unser Volkstanzkurs hält im SS 2018 für die Teilnehmenden einen unvergesslichen Höhepunkt bereit. In 6 Trainingseinheiten wird eine Choreografie des traditionellen Bänderbaumtanzes zusammen mit internationalen Studierenden und Wissenschaftlern der TU Dresden erarbeitet und anschließend am 28. April gemeinsam mit Zimmerleuten aus der Region sowie Live-Musikern zur feierlichen Eröffnung des Dresdner Flühlingsmarktes auf dem Altmarkt aufgeführt – siehe Trailer unten.

Wer Lust hat, bei diesem tollen Projekt dabei zu sein, kann sich am Ende dieser Seite anmelden!

Facebook-Veranstaltung zum Auftritt am 28. April 2018: https://www.facebook.com/events/225937467977045/

Wann?

Abend-Proben jeweils ab 19:00 (die Teilnahme an allen Terminen ist Voraussetzung für das Gelingen des Auftritts!):
Do., 05.04.18
Do., 12.04.18
Di., 17.04.18
Do., 19.04.18
Di., 24.04.18
Do., 26.04.18

Auftritt auf dem Dresdner Altmarkt: Sa., 28.04.17

Anschließend bei Interesse jeden Donnerstag, 19:00 – 20:30!

(Fortgeschrittene und Tanzerfahrene können dann auch dem Ensemble beitreten, mittwochabends trainieren und ggf. bei Auftritten, Festivals und Wettbewerben teilnehmen.)

Wo?

Alte Mensa der TU Dresden, Eingang Mommsenstraße
Mommsenstraße 11, 01062 Dresden

Beitrag?

Das Projekt “Internationaler Bänderbaumtanz” wird im Sommersemester 2018 von der Landeshauptstadt Dresden gefördert, sodass der Kursbeitrag für die Teilnehmenden entfällt.

Für den normalen Volkstanzkurs gilt ansonsten:

Studierende/Ermäßigte*:
Nicht-Ermäßigte:

20,- € pro Semester
40,- € pro Semester

* Der ermäßigte Beitrag gilt für: Studierende, Schüler und Bufdis.

Kostenloses Probetraining – einfach mal vorbei kommen und unverbindlich mitmachen!

Eindrücke vom Internationalen Bänderbaumtanz auf dem Altmarkt
- jedes Sommersemester im Rahmen unseres Volkstanzkurses:

Anmeldeformular:





Name:

E-Mail-Adresse:

Status zur Beitragszahlung:

Kurze Vorstellung der Person/Tanzerfahrungen (optional):