Unsere Künstlerische Leiterin Maud Butter war vom 07.-21. Oktober 2017 zu Gast in Japan als Teil einer sechsköpfigen Tanzexperten-Delegation des Deutschen Bundesverbandes Tanz in Kooperation mit der Japan Ballet Association.

Es wurde durch vielfältige Einblicke in die ganze Bandbreite japanischer Tanzkunst und Tanzkultur im Profi- wie Amateurbereich ein gegenseitiger Fachkräfte-Austausch über Tanzausbildungs-Strukturen und tanzpädagogische Methoden gefördert, sowie nachhaltige Möglichkeiten der Zusammenarbeit und des gegenseitigen Lernens diskutiert.

Das Austauschprogramm, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiiert wurde, beinhaltete eindrucksvolle Besuche von traditionellen japanischen Ballettschulen, Einrichtungen für modernen Tanz, Tanzarchiven, aber auch Einladungen zur Deutschen Botschaft Tokio sowie zum japanischen Ministerium für Erziehung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie.

Tanz-Delegation zu Gast in Japan 2017